Catherine Rückwardt - Dirigentin

Rueckwardt

Catherine Rückwardt, eine der gefragtesten Dirigentinnen Deutschlands, wurde in Los Angeles geboren. Nach ihrem Klavier- und Violinstudium wurde sie ans Bremer Theater verpflichtet. 1997 folgte sie einem Ruf als Kapellmeisterin an die Oper Frankfurt/Main. Seit 2001 ist sie Generalmusikdirektorin am Staatstheater Mainz und leitet seit 2006 das Philharmonische Staatsorchester Mainz auch als Intendantin.

Neben Konzerten, in denen sie neben dem Repertoire immer wieder auch zeitgenössische Kompositionen sowie unbekannte und vergessene Werke präsentiert sowie der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, gilt ihre besondere Liebe der Oper. Vielbeachtet sind ihre Interpretationen der Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Maria von Weber, Richard Wagner, Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini und Richard Strauss. Immer wieder widmet sie sich darüber hinaus aber auch Kompositionen des 20. Jahrhunderts, darunter zuletzt Peter Ruzickas Musiktheater „Celan“ sowie in dieser Saison Alban Bergs „Wozzeck“.

Gern gesehener Gast war Catherine Rückwardt in den vergangenen Spielzeiten bei den Orchestern in Nürnberg, Bremen, Braunschweig, Darmstadt, Frankfurt, Gera, Magdeburg, Osnabrück, Oldenburg, Hagen, Dessau, beim SWR und WDR. Ihr USA-Debüt gab sie 2004 beim Charlotte Symphony Orchestra, im Mai 2008 dirigierte sie erstmals das Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin.